Immobilienmakler Arabellapark – Immobilienpreise

Preise von Wohnungen im Arabellapark Bogenhausen

Die Quadratmeterpreise im Arabellapark in den Wohnhäusern sind von 2015 auf 2016 erneut gestiegen. Weiterhin ist die Lage der Immobilien durchwegs als gut zu bezeichnen.

Inhalt:
1. Lage und Entwicklung der Immobilie im Arabellapark
2. Gebäudetypen und Infrastruktur zum Immobilienwert
3. Immobilienpreis im Arabellapark Bogenhausen 2016
4. Immobilienbewertung und Wohnungsverkauf im Arabellapark

 

1. Lage und Entwicklung vom Arabellapark

Der Arabellapark in Bogenhausen liegt zwischen den großen Hauptstraßen Richard-Strauß-Straße im Westen, Englschalkinger Straße im Norden, Vollmannstraße im Osten und der Denninger Straße im Süden. Das Gelände umfasst cirka 40 Hektar. Auf dieser weitestgehend noch unbebaute Fläche im Jahr 1965 wurde ein Bebauungsplan erstellt und die ersten Bautätigkeiten begannen noch im selben Jahr. Ein Großteil davon wurde von der bayrischen Hausbau von Josef Schörghuber erworben und bebaut.

Seitdem leben heute hier ca. 3.400 Menschen in den familienfreundlichen Wohnanlagen. Ziel war es hier das Arbeiten im Wohnquartier zu ermöglichen und viele Grünflächen separiert vom Autoverkehr zu schaffen. Für die wenigen Straßen in dieser Wohngegend (Elektrastraße, Daphnestraße, Ariadnestraße, Rosenkavalierplatz, Salomeweg als auch Arabella selbst) standen die Opern vom Komponisten Richard Strauß als Namen patron. Von vielen wird der Arabellapark deshalb auch Richard-Strauß-Viertel genannt.

Seit den 90er Jahren gab es wenig Bautätigkeiten. Erst nach Abriß des 14 stöckigem Scheibenhauses (erbaut 1973) wurde im Jahr 2010 an dessen Stelle das moderne Bürogebäude Arabeska im südlichen Arabellapark an der Denningerstraße errichtet und 2015 fertiggestellt.

2. Gebäudetypen und Infrastruktur zum Immobilienwert

Immobilienpreise Arabellapark

Immobilienpreise Arabellapark: Ausblick vom Hypo-Turm auf den Arabellapark (im Vordergrund rechts das neu erbaute Arabesca)

Dieses Wohn- und Gewerbegebiet ist im wesentlichen zweigeteilt: Im westlichen Teil zur Richard-Strauß-Straße befinden sich gewerbliche und öffentliche Gebäude, welche zum großen Teil sehr markant sind. Auf jeden Fall ist das in 1981 fertiggestellte Hypo-Hochhaus mit 113 Meter Höhe auf 27 Etagen sehr ortsteilprägend.
Daneben fallen noch das Sternhaus von der BayWa AG und das Hotel Westin Grand von Sheraton auf. Jedenfalls ist das Arabellahaus auch markant, welches als erstes hier entstanden ist und mit 23 Stockwerken ein Zeichen für das moderne München Ost setzte.

Der Rosenkavalierplatz mit der Stadtbibliothek, seiner Fußgängerzone und Einkaufs- und Freizeitzentrum bildet die Grenze zum östlichem Park-Gebiet, wo vornehmlich Wohnungen zu finden sind. Hier stechen die fünf 17-geschossigen Hochhäuser hervor, welche zwischen 1965 und 1969 gebaut wurden und ein- bis drei-Zimmerwohnungen haben. Heute gibt es aber auch immer mehr Wohnungen mit 4 oder mehr Zimmern, wenn zwei nebeneinander liegende Wohnungen dem selben Eigentümer gehören und miteinander verbunden wurden.

Dagegen südlich befinden sich Wohnanlagen aus den 80er Jahren, welche mit 1 bis 4 oder auch 6 Stockwerken im Vergleich zum nördlichen Arabellapark deutlich niedriger sind.
Die komplette Wohnbebauung ist mit vielen Grünflächen erholsam ergänzt. Überdies ist durch die U4 mit zwei Haltestellen am Rande dieses Wohn- und Gewerbegebietes, zwei Straßenbahnlinien und zahlreichen Buslinien dieses Stadtteils Bogenhausen in München sehr gut erschlossen.

3. Immobilienpreis im Arabellapark Bogenhausen

Preis Wohnung Arabellapark (Nord)

Preise für Wohnungen im Arabellapark im nord-östlichen Gebiet bei den Punkthochhäusern (Elektrastraße), welche in den 60er Jahren gebaut wurden lagen 2016 bei ca. 5.850 € pro Quadratmeter. Diese Wohnungen haben eine durchschnittliche Wohnfläche von 75 m². Nachteilig hierbei ist oft die damalige Bauweise, denn durch nicht genügende Energieeffizienz führen die Heizkosten zu eher höheren Nebenkosten. Aber der Wohnungspreis kann durchaus 20 % nach oben oder unten abweichen, was von der Ausstattung, Zustand und Mikrolage im Haus abhängt.

Preis Apartment Arabellapark (Nord)

Desweiteren sind Apartments und Wohnungen, die kleiner als 45 m² Wohnfläche haben, mit Durchschnitts-Immobilienpreisen von 6.250 €/Quadratmeter etwas teurer. Durchschnittlich sind diese Apartments 32 m² groß.

Preis Wohnung Arabellapark (Süd)

Die Quadratmeterpreise der Wohnungen im süd-östlichen Teil (Daphnestraße) sind ähnlich wie bei dem nördlichen Teil bei ca. 5.750 € pro Quadratmeter, sofern die Wohnungen zwischen 1980 und 1990 erbaut wurden und im Mittel 73 m² Wohnfläche haben. Aber auch hier kommt es zu einer Standard-Preisabweichungen von plus-minus 20 %, was eine Preisspanne der Wohnungspreise von ca. 4.600 bis 6.900 € pro Quadratmeter hier bedeuten kann. Somit wäre hier der Quadratmeterpreis einer 100 m² großen Wohnung zwischen 460.000 € und 690.000 €.

Preis Apartment Arabellapark (Süd)

In dieser südlichen Wohngegend sind die Preise für Apartments und kleinen Wohnungen (durchschnittlich 39m² Wohnfläche) vom Baujahr 1980 bis 1989 bei ca. 5.600 € pro Quadratmeter in 2015. 2016 wurden hier keine Verkaufsfälle notiert.

Preis Tiefgarage Arabellapark

Tiefgaragenstellplatz-Preise in dieser Wohngegend hängen ebenfalls vom Baujahr ab. Deshalb ist die Spanne größer. Stellplätze aus den 60er und 70er Jahren liegen im Mittel 2016 bei 15.500 €. Von 1980 bis 1999 kostet ein Tiefgaragenstellplatz durchschnittlich 16.000 €.

4. Immobilienbewertung und Wohnungsverkauf im Arabellapark

Sie überlegen sich den Wert Ihrer Immobilie im Arabellapark Bogenausen? Die oben genannten Quadratmeterpreise sind Richtwerte zur Orientierung, welche fast immer nach oben oder unten abweichen, da Bestandswohnungen alle unterschiedlich sind im Vergleich zu Neubauwohnungen (wobei auch bei diesen die Quadratpreise abweichen). Grundsätzlich weist der Quadratmeterpreis hier im Arabellapark auf Grund der gleichen Bauweisen und Alter der Gebäude eine größere Homogenität auf als in vielen anderen Stadtteilen Münchens und es lässt sich leichter eingrenzen. Es kann aber auch durchaus starke Abweichungen selbst innerhalb eines Hauses geben. Denn beispielsweise eine zusammengeschlossene Wohnung mit bis zu 200 Quadratmeter im 17. Stockwerk eines Hochhauses in der Elektrastraße kann auch 23% Prozent oder noch mehr (je nach Ausrichtung und Ausstattung) kosten. Auch nach unten gibt es Ausreißer (z.B. stark verwahrloste Wohnung im Erdgeschoß).

Gerne helfen wir Ihnen mit der genauen Eingrenzung des Preises und als professioneller Immobilienmakler in München Ost weiter. Vereinbaren Sie mit uns einen unverbindlichen und kostenlosen Kennenlern-Termin. Dabei geben wir Ihnen gerne eine fachmännische Erstbewertung Ihrer Wohnung im Arabellapark kostenlos mit, damit Sie sich die nächsten Schritte gut überlegen können.

 


Quellen: Schoerghuber-Unternehmensgruppe; Kommunalreferat München; Wikipedia; Verein für Stadtteilkultur im Münchner Nordosten e.V.; Jahresbericht 2016 des Gutachterausschusses München; Auswertung von Immobilienpreisen und Quadratmeterpreisen durch den Immobilienmakler für Bogenhausen XEBRA GmbH

Der Marktbericht Immobilie Arabellapark Bogenhausen ist nicht geeignet für eine qualifizierte Wertermittlung eines konkreten Immobilienpreises und dient lediglich zur ersten Orientierung. Deshalb sollte die konkrete Immobilienbewertung durch einen Sachverständigen oder Immobilienmakler für Bogenhausen erfolgen. Haftungsausschluss für die generelle Richtigkeit.

Text und Bilder: XEBRA GmbH
Aktualisiert am 19.06.2017

 

Das könnte Sie auch interessieren: Immobilienpreis ganz Bogenhausen

Menü