Immobilienmakler Parkstadt – Immobilienpreise

Preise von Wohnung und Reihenhaus in der Parkstadt Bogenhausen

Die Immobilienpreise in München Parkstadt Bogenhausen sind 2016 weiterhin gestiegen. Das liegt u.a. daran, dass die Parkstadt zwischenzeitlich schon fast zur Innenstadtlage gehört und die Wohnungstypen wieder modern werden. Sie wurde solide erbaut und durch Sanierungen können hier moderne Wohnungen entstehen. Immer mehr junge Leute finden hier Gefallen. Die Lage ist mittlerweile als gut zu bezeichnen.

Inhalt:
1. Lage und Entwicklung der Immobilie in der Parkstadt
2. Gebäudetypen und Infrastruktur zum Immobilienwert
3. Immobilienpreis in der Parkstadt Bogenhausen 2016
4. Immobilienbewertung und Wohnungsverkauf in der Parkstadt

 

1. Lage und Entwicklung in der Parkstadt

Preis Immobilie Parkstadt Bogenhausen

Preis Immobilie Parkstadt Bogenhausen: Wohnungen Beblostraße mit Parkanlage

Die Parkstadt Bogenhausen war die erste größere Wohnanlage nach dem 2. Weltkrieg und ist nach unserem Kenntnisstand in München die größte Wohneigentümergemeinschaft. Sie nimmt einen Raum von 22 Hektar ein und wird lediglich durch die vier Straßen Buschingstr., Stuntzstr., Beblostr. und die kurze Morgenrothstraße erschlossen. Östlich grenzt sie an die Richard-Strauß-Str., nördlich an den Denninger Anger (Schreberweg), westlich an die Gotthelfstr. und südlich an die Stuntzstr. Das Ensemble befindet sich im verkehrsberuhigten begrüntem Parkbereich, worauf vom Beginn an viel Wert gelegt wurde.

Die Parkstadt Bogenhausen wurde vom Architekten Franz Ruf geplant und die Gartengestaltung erfolgte vom Gartenarchitekten Alfred Reich. Die gemeinnützige Wohnungsbaugesellschaft Hamburg war der Bauherr und die Grundsteinlegung fand am 11. November 1954 statt. In nur 2 Jahren wurde die gesamte Siedlung errichtet. Die Erstbezüge der hochgerechnet 6.000 Mieter in ihren modernen Wohnungen fanden demgemäß vom 1.12.1955 bis 31.12.1956 statt.
1967 ging die München Parkstadt Bogenhausen im Besitz der neuen Heimat Bayern über. Die neue Heimat Bayern war zu Beginn auch schon der Maßnahmen- und Bauträger. Danach wurden 1969 die Tiefgaragenflächen um 459 Stellplätze erweitert. Außerdem wurden Ende der 70er Jahre und Anfang der 80er viele Fenster gegen moderne Schall- und Wärmeschutzfenster ausgetauscht. Am 17.12.1984 wurde die komplette Anlage nach WEG aufgeteilt und die Mieter konnten die Wohnungen bevorzugt selber erwerben.

Heute leben hier schätzungsweise 3.800 Bewohner, da sich die Zahl der Bewohner pro Haushalt in München seit der Planung in den 50er Jahren von knapp 3 Bewohner auf mittlerweile 1,8 Bewohner pro Haushalt in München deutlich reduziert hat. Mittlerweile ist die Parkstadt Bogenhausen ein architektonisch denkmalgeschütztes Ensemble. Dementsprechend finden neben regelmäßigen Sanierungsmaßnahmen keine Bautätigkeiten auf dem Areal mehr statt.

2. Gebäudetypen und Infrastruktur zum Immobilienwert

Preis Wohnung Parkstadt Bogenhausen

Preis Parkstadt Bogenhausen: Hochhaus in Buschingstraße

Neben den gebauten 1960 Wohnungen in Mehrfamilienhäusern und 5 Hochhäusern mit bis zu 14 Obergeschössen wurden hier 135 Reihenhäuser, 1.196 Tiefgaragenplätze, 2 Ladenzentren und eine Zentralwäscherei errichtet. Weiterhin ist die gesamte Siedlung an eine zentrale Warmwasserheizung angeschlossen. Die Parkwohnanlage ist für ihre Bauzeit ein Musterbeispiel für Stadtbebauung, wo heute noch architektur-interessierte Touristen sich die Anlagen ansehen. Insgesamt gibt es hier um die 15 Wohnungstypen. Diese variieren von der Einraumwohnung bis zur 4,5-Zimmerwohnung mit 23 m² bis zu 80 m². Aber sie haben einheitlichen modernen Stil, wo überwiegend die Küche, Schlaf- und Esszimmer über das Wohnzimmer betreten werden können. Dadurch werden die Verkehrsflächen wie Diele und Flure minimiert. Dieser Trend kam damals aus Amerika.

Mittlerweile gibt es auch zusammengeschlossene benachbarte Wohnungen und mehrere Bewohner haben der erlaubten Statik entsprechend Wanddurchbrüche gemacht und Wände versetzt, um die Grundrisse ihren Vorstellungen an zu passen. Ein Großteil der Wohnungen hat Balkone. Viele Wohnungen wurden nach den heutigen Standards modernisiert. Dabei werden neben üblichen Maler- und Bodenlegerarbeiten i.d.R. auch die massiven Heizkörper und Durchlauferhitzer ausgetauscht. Die noch 2-adrige Elektrik und teilweise auch komplette Türen mit Türstöcken werden gegen neue ersetzt. Somit findet man immer öfters in der Parkstadt Bogenhausen Wohnungen nach neuesten Standards.

Zur Infrastruktur in der München Parkstadt Bogenhausen zählt die katholische Kirche St. Johann von Capistran, die Nazarethkirche, eine Grund- und Hauptschule mit Hort und Kindergarten, verschiedene Läden und ein Supermarkt. Des Weiteren befindet sich am westlichen Ende an der Richard-Strauss-Str. die U-Bahnhaltestelle Böhmerwaldplatz und eine Bushaltestelle. Demgegenüber befindet sich an der Ecke Busching- und Stuntzstr. eine Taxistation. Durch zusammenhängenden Grüngürtel mit Bepflanzungen wurde hier das gesteckte Ziel einer richtigen Parkwohnanlage verwirklicht. Demgemäß muss hier maximal eine Straße überquert werden, um die Schulen oder Läden zu erreichen.

3. Immobilienpreis in der Parkstadt Bogenhausen

Preis Wohnung Parkstadt Bogenhausen

Der Preis einer Wohnung in der Parkstadt beträgt durchschnittlich 5.950 €/m² bei einer durchschnittlichen Fläche von 67 m². Bei dem Wert der Wohnung kommt es zu Standardabweichungen von bis zu 20% je nach Mikrolage, Zustand und Ausstattung der Wohnung. Somit kann z.B. eine 67 m² große 3-Zimmer-Wohnung in den meisten Fällen zwischen 319.000 € und 478.000 € kosten.

Preis Apartment Parkstadt Bogenhausen

Apartments und kleine Wohnungen haben einen durchschnittlichen Wert von 6.500 €/m² und sind somit um 550 €/m² teurer als die Wohnungen. Hier beträgt beim Preis/Quadratmeter die Standardabweichung auch 15%.

Preis Reihenhaus Parkstadt Bogenhausen

Der Preis eines Reihenhauses in Münchens guten und durchschnittlichen Lagen 2016 variiert zwischen 630.000 € und 765.000€, wobei auch hier jeweils Ausreißer nach oben oder unten gibt. Bei gleicher Lage und Ausstattung haben Reiheneckhäuser einen größeren Wert als Reihenmittelhäuser. Die Kosten pro Quadratmeter Wohnfläche sind bei ca. 6.650 € mit Standardabweichungen von bis zu 20%. Reihenmittelhäuser dieser Baujahre sind kleiner von der Wohnflächen als heutzutage gebaut wird. Infolgedessen beträgt diese im Durchschnitt 95 m² bei einer Grundstücksfläche von 205 m². Im Gegensatz dazu haben aber vor allem die Reiheneckhäuser mit 335 m² markant mehr Grundstücksfläche als heute, was sich somit in den höheren Gesamtpreis der Immobilie im Vergleich zum Reihenmittelhaus widerspiegelt.

Preis Tiefgarage Parkstadt Bogenhausen

Der Preis einer Tiefgarage in der Parkstadt liegt nach unseren Erfahrungen bei ca. 15.000 €. Auch hier spielt die Lage des Stellplatzes eine Rolle und kann mehrere 1000 € variieren.
Des weiteren gibt es auch oberirdische Einzelgaragen, welche sehr beliebt sind. Diese kosten im Münchener Durchschnitt 16.000 €. Hier ist aber zu beachten, dass die heutigen KFZ größer als die zur damaligen Erbauungszeit waren. Einmal hat bei uns jemand eine Garage gekauft, und es hat sich erst nach Notartermin herausgestellt, dass sein großes Geländeauto nicht in die Garage passt.

4. Immobilienbewertung und Wohnungsverkauf in der Parkstadt

Parkstadt Bogenhausen Preis Wohnung

Wohnung Preis Parkstadt Bogenhausen: Veränderter Grundriß mit Durchbruch einer Wohnung im Hochhaus

Sie überlegen sich den Wert Ihrer Immobilie in der Parkstadt Bogenausen? Die oben genannten Quadratmeterpreise sind Richtwerte zur Orientierung, welche fast immer nach oben oder unten abweichen, da Bestandswohnungen alle unterschiedlich sind im Vergleich zu Neubauwohnungen (wobei auch bei diesen die Quadratmeterpreise abweichen). Grundsätzlich ist der Quadratmeterpreis hier in der Parkstadt auf Grund der sehr ähnlichen Bauweisen und den eng eingegrenzten beiden Baujahren der Gebäude eine größere Homogenität als in vielen anderen Stadtteilen Münchens festszutellen und es lässt sich somit genauer eingrenzen. Es kann aber auch durchaus starke Abweichungen selbst innerhalb eines Hause geben. Eine zusammengeschlossene Wohnung mit z.B. 105 Quadratmeter im 14. Stockwerk eines Hochhauses in der Buschingstraße kann auch 27% Prozent oder noch mehr (je nach Ausrichtung und Ausstattung) kosten. Auch nach unten gibt es Ausreißer (z.B. stark sanierungsbedürftige Wohnungen im Erdgeschoss mit Nordausrichtung).

Gerne helfen wir Ihnen mit der genauen Eingrenzung des Preises und als professioneller Immobilienmakler beim Verkauf Ihrer Wohnung in München Ost weiter. Vereinbaren Sie mit uns einen unverbindlichen und kostenlosen Kennenlern-Termin. Dabei geben wir Ihnen gerne eine fachmännische Erstbewertung Ihrer Wohnung in der Parkstadt kostenlos mit, damit Sie sich die nächsten Schritte gut überlegen können.

 


Quellen: Prospekt Parkstadt Be-Ge-Bau GmbH und Südhausbau GmbH; Prospekt Neue Heimat Bayern GmbH; Kommunalreferat München; Bayrisches Landesamt für Denkmalpflege; Jahresbericht 2016 des Gutachterausschusses München; Auswertung von Immobilienpreisen und Quadratmeterpreisen durch den Immobilienmakler für Bogenhausen XEBRA GmbH

Der Marktbericht Immobilie Parkstadt Bogenhausen ist nicht geeignet für eine qualifizierte Wertermittlung eines konkreten Immobilienpreises und dient lediglich zur ersten Orientierung. Deshalb sollte die konkrete Immobilienbewertung durch einen Sachverständigen oder Immobilienmakler für Bogenhausen erfolgen. Haftungsausschluss für die generelle Richtigkeit.

Text und Bilder: XEBRA GmbH
Aktualisiert am 19.06.2017

 

Das könnte Sie auch interessieren: Immobilienpreis ganz Bogenhausen

Menü